Das Kinderdorftalent zu Gast in Eltville

„Wir haben keine Kosten und Mühen gescheut und die größten Talente hier, auf dieser Bühne, heute Abend zusammengebracht um Ihnen ein großartiges Programm präsentieren zu können“, mit diesen Worten begrüßten die Moderatoren des Abends das Publikum. Zum ersten Mal war „Das Kinderdorftalent“ zu Gast auf der Bühne im Kinderdorf.

Auf der Bühne

Den Auftakt machte Maria am Klavier mit einem von ihr selbst komponierten Stück. Direkt im Anschluss begeisterte Akay mit seiner Gesangseinlage und brachte das Publikum zum Toben. Das eine Cajón nicht nur eine Holzkiste, sondern ein großartiges Instrument ist, zeigte zuerst Andreas und dann eine ganze Cajón-Gruppe unter Leitung von Claus Mager (Neue Musikschule Geisenheim). Wie viel Spaß es machen kann, gemeinsam zu musizieren, wurde auch bei der Darbietung der „Bethanien Singers“ deutlich: der Chor verzauberte das Publikum unter der Leitung von Lisa Rau (Neue Musikschule Geisenheim). Sifden am Klavier beschloss den musikalischen Teil des Abends. Zum krönenden begeisterte der Auftritt der Breakdancer unter Leitung von Manuel Henke (Tanzschule Haas, Eltville), die direkt noch eine Zulage gaben. Ein fulminanter Abend mit zahlreichen kleinen und großen Talenten, der nicht nur dem Publikum, sondern auch allen Beteiligten riesig Spaß machte. Dank der beiden Moderatoren, Mara und Elias, eine runde Sache und so war es kein Wunder, dass am Schluss alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Stern erhielten und damit nun raus in die Welt gehen und ihr Talent präsentieren dürfen!

Das Rahmenprogramm

Umrahmt wurde das Bühnenprogramm von einem Empfang, den eine Studentengruppe der EBS organisiert hatte. Bei einem Glas Sekt für die Erwachsenen und einem Glas Apfelschorle für die Kinder und Jugendlichen stimmten sich alle bei einem vielseitigen Fingerfood-Buffet auf den Abend ein. Bereits am Tag zuvor hatten die Studenten mit den Kindern und Jugendlichen für eine stimmungsvolle Dekoration gesorgt, wofür sich Kinderdorfleiter Thomas Kunz in seiner Rede besonders herzlich bedankte. Auch zahlreiche Mitglieder des Fördervereins waren im Publikum. Der Förderverein des Bethanien Kinder- und Jugenddorfes Eltville-Erbach e.V. unterstützt die Musikförderung im Kinderdorf seit vielen Jahren und macht damit den Unterricht für alle Kinder und Jugendlichen, die ein Instrument lernen möchten, möglich.

Eine großartige Show!

Und so erlebten alle gemeinsam einen rundherum gelungenen Abend und warten jetzt schon gespannt darauf, dass es wieder heißt „Das Kinderdorftalent“ zu Gast in Eltville!

Share Social