Erzieher/in im Anerkennungsjahr

Zurück zur Übersicht

Sie haben sich für eine Ausbildung entschieden, die für Sie nicht nur Beruf, sondern Berufung ist: die Entwicklung von Kindern zu fördern und sie optimal aufs Leben vorzubereiten. Doch trotz Ihres Traumjobs fühlen Sie sich in Ihrem derzeitigen Umfeld nicht ganz wohl? Dann bieten wir Ihnen gerne die Chance, Ihre Ausbildung bei uns abzuschließen oder gleich nach Ihrer Ausbildung neu durchzustarten. An einem Ort, an dem Ihr Engagement die Wertschätzung erhält, die es verdient: im Bethanien Kinderdorf.

Seit rund 60 Jahren schenken die Bethanien Kinderdörfer Kindern und Jugendlichen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr bei ihren leiblichen Familien leben können, ein neues Zuhause in familienähnlicher Atmosphäre und schaffen so den Nährboden für ein gesundes Vertrauen in das Leben. In den drei Kinderdörfern in Schwalmtal- Waldniel, Bergisch Gladbach-Refrath und Eltville-Erbach leben die Kinder in Kinderdorffamilien und Wohngruppen und werden in ihrem Alltag durch pädagogische Fachkräfte und besondere Therapien und Fördermaßnahmen unterstützt. Gegründet wurden die Bethanien Kinder- und Jugenddörfer vom katholischen Orden der Dominikanerinnen von Bethanien. Noch heute arbeiten wir auf Basis dieser christlichen Tradition. Wir bieten den Kindern und Jugendlichen ein festes Fundament für ihren Weg in ein selbstbestimmtes Leben: Vertrauen, Geborgenheit, Zukunftschancen.

 

Wir suchen für unser Kinderdorf Schwalmtal einen

Erzieher/-in im Anerkennungsjahr

 

Hier leisten Sie Ihren Beitrag

  • In Ihrem neuen Wirkungsfeld sind Sie ein engagiertes Mitglied unserer Kinderdorffamilien und Wohngruppen, in denen Kinder und Jugendliche von 1 bis 18 Jahren leben. Dort werden sie von Kinderdorfmüttern und Pädagogen rund um die Uhr betreut.
  • Als angehende/r Erzieher/-in beteiligen Sie sich mit viel Elan an der Alltags- und Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen. Auch im Einzelkontakt oder in Gemeinschaftsprojekten bringen Sie Ihre Schützlinge weiter.
  • Sie begleiten die Kinder und Jugendlichen zu Ärzten, tauschen sich mit Kindergärten und Schulen aus, erhalten Einblick in die (Hilfeplan-)Gespräche mit der Herkunftsfamilie, bereiten Essen vor, halten mit Betreuern und Betreuten die Wohnung in Schuss und nehmen aktiv an Teamsitzungen und am Austausch mit der Erziehungsleitung teil.
  • Ihr und unser Ziel: die Schwächen der Kinder zu schwächen, ihre Stärken zu stärken und ihnen die richtigen Werte mit auf den Weg zu geben – damit sie ihr Leben später selbstständig und erfolgreich meistern.

So überzeugen Sie uns

  • Ausbildung zum/zur Erzieherin im 3. Jahr (im Anerkennungsjahr)
  • Die Bereitschaft zu regelmäßig wechselnden Arbeitszeiten mit Nachtbereitschaft und Wochenenddiensten
  • Spür- und sichtbare Einsatzfreude
  • Interesse an intensiver Teamarbeit und an der Vermittlung christlicher Werte

 

Auf Sie wartet ein ganzes Dorf engagierter Menschen!

Und wir bieten Ihnen eine Vergütung nach AVR, eine arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, regelmäßige Supervisionen sowie jede Menge Entwicklungsmöglichkeiten. Dabei arbeiten Sie in schöner, gepflegter Umgebung und finden vielfältige Möglichkeiten, die Ihnen anvertrauten Kinder zu bereichern und sie zu fördern.

 

Sie suchen beruflich ein neues Zuhause?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Senden Sie diese bitte mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins per Email an unsere Erziehungsleiterin Julia Bartkowski unter bewerbung-schwalmtal@bethanien-kinderdoerfer.de.

 

Bethanien Kinder- und Jugenddorf Schwalmtal · Ungerather Straße 1-15 · 41366 Schwalmtal · www.bethanien-kinderdoerfer.de

Share Social