Besondere Unternehmenskooperation: Groupm unterstützt die Geburtstagskinder

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Bethanien Kinder- und Jugenddörfer zu unterstützen: Vor rund einem Jahr hat sich die Groupm aus Düsseldorf im Kinderdorf Schwalmtal gemeldet, um gemeinsam ein individuelles Projekt zu suchen, mit dem sich das Unternehmen dauerhaft im Kinderdorf engagieren kann. Die Geburtstagspatenschaften sind ins Leben gerufen worden: Alle zwei Monate bringt die Groupm mehrere große Kisten mit bunten Päckchen ins Kinderdorf. Darin verstecken sich Geburtstagsgeschenke im Wert von je rund 20 Euro, die auf der Wunschliste der Geburtstagskinder stehen und die Mitarbeiter liebevoll für das von ihnen gezogene Geburtstagskind gekauft und verpackt haben. Um die Persönlichkeitsrechte der Kinder zu schützen, besteht kein persönlicher Kontakt zu den Paten, durch die Geburtstagswünsche der Kinder lernen die engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre Patenkinder aber auf eine ganz eigene Art und Weise kennen: Im letzten Jahr hat sich Johannes noch ein Legotechnik gewünscht, in diesem Jahr steht ein Musikalbum von einem deutschen Rapper auf seiner Liste – er kommt langsam in die Pubertät. Larissa steht total auf Barbies, von ihrer Geburtstagspatin hat sie schicke, neue Klamotten für die Puppe bekommen. Dass Dennis großer Borussia Mönchengladbach-Fan ist, ist bei der Groupm ebenfalls bekannt: Stulpen von seinem Lieblingsverein standen auf dem Wunschzettel.
Die Groupm hat ein tolles Modell entwickelt, das Kinderdorf so zu unterstützen, dass es den Kindern und Jugendlichen direkt zugute kommt: Durch das Geburtstagsgeschenk wird das Budget der Gruppen entlastet, die Gelder können anderweitig, zum Beispiel für dringend benötigte Schulbücher, verwendet werden.

Wir sagen ganz lieben Dank an die tollen Geburtstagspaten!

Share Social