Filmerlebnisse im Museum

Filmmuseum Frankfurt 25.03.2017Die Geschichte des Films nahmen Ende März und Anfang April drei Gruppen aus dem Kinderdorf Eltville unter die Lupe – der Förderverein hatte ihnen einen Ausflug ins Filmmuseum Frankfurt geschenkt. Jede Menge Spaß  hatten die Jungen und Mädchen während einer Führung, beim Erkunden der Ausstellungsräume auf eigene Faust und ganz besonders dabei, Filmszenen nachzustellen.

Auch die 12-jährige Ellayn war dabei und hat einiges gelernt: „Bevor es Fotos und Filme gab, gab es nur gemalte Bilder. Früher wurden diese Bilder auf Jahrmärkten gezeigt. Heutzutage brauchen wir für eine Sekunde Film 24 Bilder. Es hat uns allen sehr viel Spaß gemacht. Wir durften Fotos machen vor vielen verschiedenen Hintergründen – zum Beispiel eine Szene aus Harry Potter nachstellen – das war sehr lustig!“

Share Social