Hobby-Kunst-Kultur-Ausstellung im Kinderdorf Eltville

Zum 17. Mal kamen regionale Hobby-Künstler  der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul zusammen.  In der Aula des Bethanien Kinder- und Jugenddorfes fand die Ausstellung am 8. und 9. April zum achten Mal in Folge statt. Dabei präsentierten 15 Künstler ihre vielfältigen Arbeiten: von saisonalen Dekorationsstücken über Aquarelle, Ölgemälde, Holzarbeiten bis hin zu Schmuck.

Kinderdorfleiter Thomas Kunz richtete ein Grußwort an die kreativen Teilnehmer und hieß sie herzlich willkommen. Viele der zahlreichen Besucher nutzten bei Sonnenschein die Gelegenheit, sich auf dem Gelände des Gastgebers umzusehen oder ins Gespräch mit Mitarbeitern zu kommen.

Die Hobby-Kunst-Kultur-Ausstellung war zum achten Mal zu Gast im Kinderdorf

Die Hobby-Kunst-Kultur-Ausstellung war zum achten Mal zu Gast im Kinderdorf

 

Share Social