Krims, Krams, Kitsch und Klunker: Neighbourhoodmarket im Familienzentrum

Kitsch, Kunst, Klunker und Co: Die Elternschaft des Familienzentrums veranstaltet einen Neigbourhoodmarket.

Krims, Krams, Kitsch und Klunker: Neighbourhoodmarket im Familienzentrum

Von Barbie über Playmobil bis hin zum Monopolyspiel, von der Strickmütze über das Mädchenkleid bis hin zum Fußballtrikot: Die Elternschaft des Bethanien Familienzentrums an der Gangesallee 1 in Schwalmtal veranstaltet wieder den Krims, Krams, Kitsch und Klunker-Neighbourhoodmarket. Am 14. Oktober werden zwischen 13 und 16 Uhr auf dem Kinderbasar und Kreativmarkt gut erhaltene Kinderkleidung, Spielzeug und allerhand Selbstgemachtes verkauft. Jeder, der im Keller noch Dinge findet, die in die Auslage sollen, selbst aber keine Lust hat, an einem eigenen Stand zu verkaufen, kann diese im Familienzentrum ab Donnerstag, dem 12. Oktober, während der Öffnungszeiten abgeben: Für eine Gebühr von fünf Euro werden sie markiert und von der Familienzentrums-Elternschaft angeboten. Der erzielte Gewinn geht anschließend an den Stifter zurück. Nicht verkauftes Spielzeug und Kleidung können, wenn gewünscht, nach dem Markt an die Kinder- und Jugendboutique „WIE NEU“ gespendet werden.
Die Eltern des Familienzentrum freuen sich nicht nur über viele, die Spielzeug und Kleidung anbieten möchten, sondern auch über viele Besucher, die Lust haben, sich in entspannter Atmosphäre durch die Stände zu schmökern.

Share Social