Weihnachtsspende für die Werkstatt

Mit einer großzügigen Spende in Höhe von 3.000 Euro unterstützt die XPACT Consulting AG aus Jugenheim die Offene Werkstatt im Bethanien Kinderdorf Eltville und schlägt damit eine Brücke über den Rhein.

„Seit zehn Jahren unterstützt XPACT hilfsbedürftige Kinder auf Sri Lanka. Zu Weihnachten ist es uns ein besonderes Anliegen, regional tätige Organisationen zu unterstützen“, erläuterte Andreas Thiel bei der Spendenübergabe im Bethanien Kinderdorf Eltville. Als Projekt hat sich XPACT die in diesem Jahr neu eröffnete Offene Werkstatt im Kinderdorf ausgesucht. Hier können alle Kinder und Jugendlichen nachmittags vorbeikommen, lernen unter Anleitung, wie sie ihre Fahrräder und Anderes selbst reparieren können und dürfen eigene Projekte verwirklichen. Wie das konkret aussehen kann, zeigt der achtjährige James: stolz präsentiert er Jessica Eizenhöfer und Andreas Thiel von XPACT den Rohbau des Hauses, das er seit zwei Wochen in der Werkstatt baut.

„Die Offene Werkstatt ist jetzt schon nicht mehr wegzudenken aus dem Kinderdorfalltag. Wir sind sehr dankbar dafür, dass wir dank Unterstützern wie XPACT den Werkstattbetrieb langfristig und nachhaltig sichern können“ freute sich Kinderdorfleiter Thomas Kunz, der die Spende entgegen nahm. Neben der praktischen Erfahrung erleben die Kinder, wie ihre Ideen durch eigene Kraft Wirklichkeit werden können. Das stärkt das Selbstbewusstsein, kann auf andere Lebensbereiche übertragen werden und den Weg in eine eigenständige Zukunft ebnen.

Share Social