Veranstaltungsreihe zum Thema Tod und Sterben

Den Fragen rund um das Thema „Tod, Trauer, Hoffnung und Abschied“ nachgehen – das können Interessierte an fünf aufeinander folgenden Montagen.

Sterben gehört zum Leben. Doch wir haben wenig Worte, um dieses für jeden von uns wichtige Thema miteinander zu besprechen. Manchmal überrumpelt der Tod uns: ein lieber Mensch stirbt und wir sollen die Beerdigung organisieren, während der Verlust uns nahezu lähmt. Wir wollen den „Totenmonat“ November nutzen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Was heißt es für mich? Für mein Leben? Was möchte ich noch tun, ehe ich sterbe? Was ist mir wichtig? Für meinen Umgang mit denen, von denen ich mich verabschieden muss? Was kann, was muss ich tun, wenn jemand stirbt, den ich liebe? Was muss ich regeln? Was macht mir Angst und worauf freue ich mich vielleicht auch?

Die Dominikanerinnen von Bethanien und das Bethanien Kinder– und Jugenddorf Eltville-Erbach laden zu einer Veranstaltungsreihe zum Thema Tod und Sterben ein. Es finden interessante Gesprächsrunden, Vorträge kompetenter Fachleute zu rechtlichen, medizinischen und organisatorischen Themen sowie ein besinnlicher bethanisch-spiritueller Austausch statt. Dabei werden verschiedene Facetten beleuchtet.

Eingeladen sind alle Interessierten jedes Alters, die sich mit den Themenschwerpunkten auseinander setzen möchten. Der Eintritt ist kostenfrei.

Veranstaltungsübersicht der Montag-Themenabende

30. Oktober, 19 Uhr in der Aula

Kreativ-besinnlicher Einstieg

6. November, 19 Uhr in der Aula

Wie will ich sterben? Die Patientenverfügung, mit Dr. med. Ursula Immesberger

13. November, 19 Uhr in der Aula

Abschiedsrituale, mit Evelyn Fischer vom Bestattungsinstitut Fischer und Jost

20. November, 19 Uhr in der Aula

Was soll bleiben? Das Testament, mit Dr. Franz Josef Jung MdB (Rechtsanwalt und Notar)

27. November, 19 Uhr in der Aula

Wo gehen wir hin? Geistlicher Ausklang der Reihe

Hier der ausführliche Flyer: novemberflyer 2017

Anmeldungen und Veranstaltungsort

Interessierte können jede Veranstaltung einzeln besuchen oder den ganzen Weg mitgehen. Der geistliche Prozess wird durch eine vorangehende Eucharistiefeier begleitet. Jeweils um 18 Uhr laden wir in unsere Kapelle herzlich ein.

Anmeldungen sind bei Sr. Judith möglich: sr.judith@bethanien-op.org, Tel. 06123-696 86

Veranstaltungsort: Bethanien Kinderdorf, Marienhöhe 1, 65346 Eltville-Erbach

Weitere Informationen: www.bethanien-kinderdoerfer.de